Die besten Android-Apps 2020: Fotobearbeitung, Rezepte, Fitness und vieles mehr

Unsere Android-Experten haben den Google Play Store nach den allerbesten Android-Apps durchforstet, sie auf Herz und Nieren geprüft und nur diejenigen ausgewählt, die wirklich etwas Besonderes sind.

Wir testen Apps aus dem gesamten Play Store, darunter Kamera-Apps und Bildbearbeitungsprogramme, Gesundheits- und Fitness-Apps zur Verbesserung Ihres Wohlbefindens sowie Sicherheits- und Anpassungstools, mit denen Sie Ihr Handy so personalisieren können, dass es für Sie funktioniert.

ZUM ABSCHNITT SPRINGEN

– Kamera-Apps und Bildbearbeitungsprogramme
– Kunst- und Designanwendungen
– Bildungs-Apps
– Unterhaltungs-Apps
– Apps für Gesundheit, Fitness und Essen
– Musik und Audioanwendungen
– Büro- und Schreibapplikationen
– Produktivitätsanwendungen
– Sicherheits- und Anpassungsanwendungen
– Reise- und Wetter-Apps

Es gibt so viele Android-Apps im Play Store, dass es schwierig sein kann, zu wissen, welche die besten sind. Rezensionen können hilfreich sein, können aber auch manipuliert werden, und die Auswahl des Redakteurs kann nur die Oberfläche überfliegen.

Hier kommen wir ins Spiel. Wie Sie wollen wir die besten Apps für unsere Handys. Die Android-Apps, die die Funktionalität revolutionieren werden oder zumindest etwas so Großartiges bieten, dass es zu einem der „must-have“ Apps wird, die man bei jedem neuen Handy herunterladen muss.

Die folgenden Apps werden ständig aktualisiert und sind eine Mischung aus bezahlten und kostenlosen Apps, die von unseren Android-Experten ausgewählt wurden. Selbst wenn Sie also für eine dieser Apps tatsächlich in bar bezahlen, können Sie sicher sein, dass sich der Kauf lohnt.

Wir haben sie auch in Kategorien eingeteilt, damit Sie leichter finden können, was Sie suchen. Klicken Sie sich durch die folgenden Seiten oder schauen Sie sich die beste Android-App der Woche unten an.

Beste Android-App der Woche

Dies ist die neueste Android-App, die wir ausgewählt haben, die alle zwei Wochen aktualisiert wird. In der Regel handelt es sich dabei um neue Apps oder um Apps, die kürzlich ein größeres Update erhalten haben, aber gelegentlich werden auch versteckte Edelsteine und andere wichtige Dinge hervorgehoben.

(Bildnachweis: icoaching gmbh)
Typische Tastatur
Kostenloses + 1,99/£1,89 Monatsabonnement

Typewise Keyboard zielt darauf ab, die Smartphone-Tastatur neu zu erfinden, indem man sich für sechseckige Tasten entscheidet, die 70% größer sind als die typischen Tasten der Smartphone-Tastatur und daher leichter zu treffen sind, wodurch Tippfehler reduziert werden.

Typewise Keyboard verfügt auch über zahlreiche Gestensteuerungen, die das Tippen erheblich beschleunigen können, sobald man sich an sie gewöhnt hat, ebenso wie das Vorhandensein von nicht nur einer, sondern zwei Leertasten, oder besser gesagt, von sechseckigen Leerzeichen.

Weitere bemerkenswerte Merkmale sind der Fokus auf die Privatsphäre, da alles lokal gespeichert wird, und das Fehlen von Berechtigungen (es ist nur eine erforderlich, um Vibrationen zu ermöglichen).

Es gibt auch eine Autokorrekturfunktion, und wenn Sie mit den Sechsecken nicht weitermachen, können Sie auf ein konventionelleres Layout umschalten – obwohl es dann eine Menge starker alternativer Tastaturen gibt.

Das Tippen ist meistens kostenlos, aber für $1.99/£1.89 pro Monat (mit Rabatten, wenn Sie für ein Jahr im Voraus bezahlen) können Sie auf zahlreiche Themen zugreifen, zusammen mit Vibration und verschiedenen zusätzlichen Einstellungen und Optionen.

Wir sind nicht so sehr daran interessiert, ein Abonnement für eine Tastatur zu bezahlen, aber die meisten Benutzer werden wahrscheinlich kein Bedürfnis verspüren, und es ist auch eine lebenslange Lizenz für $24.99/£19.49 erhältlich.

Auf jeden Fall ist die kostenlose Version auf jeden Fall einen Versuch wert, und es lohnt sich, zumindest ein paar Tage damit zu warten, da sie eine Lernkurve hat, aber wir waren beeindruckt, als wir den Dreh raus hatten.

Mein Computer läuft langsam, was kann ich tun, um ihn zu reparieren?

Im Folgenden finden Sie Schritte, die Microsoft Windows-Benutzer befolgen können, um den Computer zu beschleunigen oder zumindest festzustellen, warum der Computer langsam läuft. Es ist zu beachten, dass diese Seite nur einen insgesamt langsamen Computer abdeckt und nicht einen Computer, der langsam startet oder über eine langsame Internetverbindung verfügt.

Was tun, wenn mein Windows-Computer langsam startet?
Warum ist meine Internetverbindung so langsam?
Starten Sie neu.
Wenn Ihr Computer in letzter Zeit nicht neu gestartet wurde, stellen Sie sicher, dass er neu gestartet wird, bevor Sie einen der folgenden Schritte ausführen.

Programme im Hintergrund

Einer der häufigsten Gründe für einen langsamen Computer sind Programme, die im Hintergrund laufen. Entfernen oder deaktivieren Sie alle TSRs und Startprogramme, die bei jedem Start des Computers automatisch gestartet werden.

So entfernen Sie TSRs und Startprogramme.
Tipp
Um zu sehen, welche Programme im Hintergrund laufen und wie viel Speicher und CPU sie verbrauchen, öffnen Sie den Task-Manager. Wenn Sie mit Windows 7 oder höher arbeiten, führen Sie Resmon aus, um ein besseres Verständnis für die Nutzung Ihrer Computerressourcen zu erhalten.

Wenn Sie einen Antiviren-Scanner auf dem Computer, ein Spyware-Schutzprogramm oder ein anderes Sicherheitsprogramm haben, stellen Sie sicher, dass der Computer nicht im Hintergrund gescannt wird. Wenn ein Scanvorgang läuft, verringert er die Gesamtleistung Ihres Computers. Wenn dies der Fall ist, lassen Sie den Scan zu Ende gehen, und die Leistung des Computers sollte sich verbessern.

Löschen von temporären Dateien
Wenn ein Computer Programme ausführt, werden temporäre Dateien auf der Festplatte gespeichert. Das Löschen dieser temporären Dateien kann zur Verbesserung der Computerleistung beitragen.

Zunächst empfehlen wir, das Windows-Dienstprogramm zur Datenträgerbereinigung zu verwenden, um temporäre Dateien und andere nicht mehr benötigte Dateien auf dem Computer zu löschen.

Temporärer Ordner

Leider kann es vorkommen, dass die Datenträgerbereinigung nicht jede Datei im temporären Verzeichnis löscht. Daher empfehlen wir auch, temporäre Dateien manuell zu löschen. Öffnen Sie dazu das Startmenü und geben Sie %temp% in das Feld Suchen ein. In Windows XP und früher klicken Sie im Startmenü auf die Option Ausführen und geben Sie %temp% in das Feld Ausführen ein. Drücken Sie die Eingabetaste, und es sollte sich ein Temp-Ordner öffnen. Sie können alle in diesem Ordner gefundenen Dateien löschen, und wenn Dateien in Gebrauch sind und nicht gelöscht werden können, können sie übersprungen werden.

Freier Festplattenspeicher
Überprüfen Sie, ob mindestens 200-500 MB freier Festplattenspeicher vorhanden sind. Dieser verfügbare Speicherplatz ermöglicht es dem Computer, die Auslagerungsdatei zu vergrößern und Platz für temporäre Dateien zu schaffen.

So finden Sie heraus, wie viel Festplattenspeicher verfügbar ist.
Wie man Speicherplatz auf der Festplatte des Computers zurückgewinnt.

Schlechte, beschädigte oder fragmentierte Festplatte
Überprüfen Sie die Festplatte auf Fehler
Führen Sie ScanDisk, chkdsk oder etwas Äquivalentes aus, um zu überprüfen, ob mit der Festplatte des Computers physisch alles in Ordnung ist.

Wie wird Microsoft ScanDisk verwendet?

Stellen Sie sicher, dass die Festplatte nicht fragmentiert ist.
Führen Sie Defrag aus, um sicherzustellen, dass die Daten in der bestmöglichen Reihenfolge angeordnet sind.

Wie führe ich Microsoft Defrag aus?
Festplatte testen
Verwenden Sie andere Software-Tools, um die Festplatte auf Fehler zu testen, indem Sie sich den SMART des Laufwerks ansehen.

So testen Sie eine Festplatte auf Fehler.

Nach Viren scannen
Wenn Ihr Computer mit einem oder mehreren Viren infiziert ist, läuft er möglicherweise langsamer. Wenn auf Ihrem Computer kein Antiviren-Programm installiert ist, führen Sie das kostenlose Online-Dienstprogramm Housecall von Trend Micro aus, um Viren auf Ihrem Computer zu überprüfen und zu entfernen. Wir empfehlen außerdem die Installation eines Antiviren-Programms für den aktiven Schutz vor Viren.

Suche nach Malware
Spyware und andere Malware ist heutzutage eine große Ursache für viele Computerprobleme, einschließlich langsamerer Leistung. Selbst wenn ein Antiviren-Scanner auf dem Computer installiert ist, empfehlen wir, auch einen Malware-Scan durchzuführen. Verwenden Sie die kostenlose Version von Malwarebytes, um Ihren Computer auf Malware zu scannen.